Suche schließen

Minderung (Mitigation)

Minderung (Mitigation)

Die Landwirtschaft hat primär die Aufgabe, Lebensmittel in ausreichender Menge und Qualität bereit zu stellen. Diese sind mit den geringsten Emissionen nachhaltig zu erzeugen. Die internationalen Verhandlungen sollen dafür Sorge tragen, dass dieser Weg weltweit beschritten und vermieden wird, dass die in Europa reduzierten Emissionen in anderen Staaten dann bei der Produktion von Lebensmitteln für den europäischen Markt zusätzlich emittiert werden. Es macht klimapolitisch keinen Sinn, wenn die Produktion in Deutschland reduziert wird und dafür in anderen Ländern entsprechend zunimmt.

Die vom Menschen verursachten Treibhausgasemissionen müssen deutlich reduziert werden. Dies hat Folgen für den Lebensstil, die Ausrichtung neuer Technologien und die Art des Wirtschaftens, auch in der Lebensmittelkette. Mehr denn je bedarf es eines nachhaltigen Umgangs mit begrenzten Ressourcen. Vor allem Einsparungen wirken direkt.

Schließen
Vorheriges Bild Nächstes Bild